Ad-hoc Meldungen

Ad-hoc: GATEWAY REAL ESTATE Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN.

Gateway Real Estate AG erwägt Kapitalerhöhung und Uplisting

Frankfurt, 5. Dezember 2018. Die Gateway Real Estate (WKN: A0JJTG / ISIN: DE000A0JJTG7) (die „Gesellschaft“) bestätigt, dass sie erwägt, im ersten Halbjahr 2019 eine Kapitalerhöhung und ein Uplisting in den regulierten Markt durchzuführen und hierfür erste vorbereitende Maßnahmen ergriffen hat. Eine finale Entscheidung wurde bislang nicht getroffen. Alternative Optionen werden erwogen.

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung ist nicht zur Veröffentlichung oder Verbreitung, weder direkt noch indirekt, innerhalb der bzw. in die Vereinigten Staaten von Amerika (die „Vereinigten Staaten“) bestimmt. Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn unter Ausnutzung einer anwendbaren Ausnahme von der Registrierungspflicht unter dem Securities Act. In den Vereinigten Staaten wird kein öffentliches Angebot von Wertpapieren gemacht werden.

Kontakt
Tobias Meibom, Vorstand 
Telefon: +49 69 788 088 00-0 
E-Mail: inullnfo@gateway-re.de

Zurück