Veröffentlichungen

Ad-hoc Meldungen

Ad-hoc: GATEWAY REAL ESTATE AG erwirbt weiteres Immobilienportfolio mit 21 Gewerbeobjekten

Frankfurt, 09. Mai 2018. Die Gateway Real Estate AG, eine auf Investment, Entwicklung und Asset-Management von Gewerbeimmobilien spezialisierte Aktiengesellschaft, hat ein Portfolio aus 21 Gewerbeimmobilien mit nahezu 100.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche erworben. Mit dieser Transaktion erhöht sich die Anzahl der Objekte im Bestand der Gateway Real Estate auf 31 und einer vermietbaren Fläche von insgesamt über 250.000 Quadratmetern.

Die neu erworbenen Objekte verteilen sich über ganz Deutschland in mittleren und großen Städten. Rund 51 Prozent der Fläche sind Büroimmobilien, 28 Prozent bestehen aus Gastronomie- und Hotelflächen. Die restlichen Quadratmeter verteilen sich auf Einzelhandel, Arztpraxen, Lagerflächen und sonstige Nutzungsformen. Die Leerstandsquote über alle Objekte liegt bei knapp 14,3 Prozent, die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt knapp fünf Jahre. Nach der Übernahme sollen die einzelnen Objekte durch aktives Asset Management aufgewertet oder im Einzelfall zur Portfoliooptimierung veräußert werden.

Aus den neuen Bestandsobjekten rechnet Gateway Real Estate mit zusätzlichen Mieteinnahmen in Höhe von 9,5 Millionen Euro jährlich.

 

Über Gateway Real Estate

Die GATEWAY REAL ESTATE AG ist eine börsennotierte Immobilienaktiengesellschaft (WKN: A0JJTG / ISIN: DE000A0JJTG7) mit Fokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen investiert überwiegend in die Bereiche Office, Retail und Hotel. Gateway verfolgt zum Aufbau des eigenen werthaltigen Portfolios eine „Buy-and-Hold“-Strategie: So wird der Bestand gezielt ausgebaut, entwickelt und durch gezielte Verkäufe optimiert.

 

Kontakt:
Tobias Meibom
Gateway Real Estate AG
The Squaire 13, Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
ed.er-yawetag@ofni
www.gateway-re.de
 
Download dieser Meldung:

Zurück